Ausflug nach Nizza

Los geht es um 4 Uhr morgens zu meinem Ausflug nach Nizza. Ich hatte Glück – ich wurde mit Sonnenschein empfangen.

Also ging ich nach dem Einchecken im Hotel an den Strand- „La Promenad des Anglais“ und genoss das Meer und die Sonne.

La Promenad des Anglais
Altstadt von Nizza

Eine Kleinigkeit möchte ich gerne teilen, weil sie mir sehr gefallen hat. Als ich in mein Zimmer kam, lag dort ein kleiner Brief mit folgendem Inhalt:

„Das Leben ist ein großes Feld, das wachsen muss. Reisen heißt, die Vielfalt der Erde zu säen. Reisen heißt, die Farben der Welt zu verschönern.“ von Lesven

Tag zwei und bewölkt, aber ich fahre trotzdem in die Altstadt von Nizza.

Als erstes geht es in den  „Parc de la Colline du Château“ Die Aussicht hier ist wunderschön! Das Schloss wurde erstmals im 3. Jahrhundert v. Chr. von den Griechen NIKAIA benannt. In der frühchristlichen Zeit wurde hier eine Kathedrale „Sainte Marie“ gebaut, die aber leider komplett zerstört ist. Im späten 19. Jahrhundert wurde sie in einen Park umgewandelt.

Parc de la Colline du Château_2
Parc de la Colline du Château
Palast des Prinzen von Monaco

Von dort bin ich weiter zum Hafen und dann zum Place Garibaldi zum Mittagessen gegangen.

Eine lustige Sache über die Altstadt ist, dass alle Straßenbeschriftungen in zwei Sprachen sind, Französisch und Nissart (alte okzitanische Sprache der Region).

An meinem letzten Tag an der Côte d’Azure beschloss ich, Monaco zu besuchen. Aber ich bin nicht ins Casino in Monte Carlo gegangen und habe dort gespielt, sondern bin zum Palast des Fürsten von Monaco gegangen und durch die Gärten spaziert

und lernte etwas Neues. Im Januar 1297 verschaffte sich Francesco Grimaldi mit einem Trick Zugang zur genuesischen Festung auf „dem Felsen“. Verkleidet als Mönch verschaffte er sich Zugang und schaffte es, den Wachschützer zu überwältigen. Er war somit der erste Grimaldi, der über Monaco herrschte.

Francesco Grimaldi
Gärten von Monaco

Das nehme ich von meinem Ausflug nach Nizza mit:

  • Es gibt kein schlechtes Wetter, wenn der Strand in Deiner Nähe ist
  • Genieße jeden Tag, an dem Du etwas Neues entdecken kannst
  • Bringe Schuhe mit

Anmeldung zum Newsletter

Bekomme monatliche nützliche Tipps und Informationen.

Indem Du auf Anmelden klickst, bestätigst Du, dass Du die Datenschutzbestimmungen gelesen hast und anerkennst.

Was Du schon immer über Lebensberatung wissen wolltest.

Was finde ich unter Erfahrungen?2021-12-23T19:06:29+01:00

Du erfährst, was ich erlebt habe und wie es mich zu dem Menschen gemacht hat, der ich jetzt bin. Denn in jeder Herausforderung gibt es auch etwas über sich selbst zu lernen. Das größte und andauernde Lernen ist, man selbst zu sein – gegen alle Zweifel von sich selbst und anderen.

Außerdem bekommst Du kostenlosen Input über Methoden, die ich im Life Coaching anwende und wie sie für mich funktioniert haben. Nicht jede Methode wird auch für Dich funktionieren, aber ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam etwas finden können, das zu Dir passt!

Hier findest Du meine Erfahrungen.

Was sind die Ursachen eines Burnouts?2022-01-07T17:47:50+01:00

Eins ist hier klar und das ist, dass ein Burnout nicht von heute auf morgen entsteht, sondern über einen längeren Zeitraum, manchmal sogar Jahre. Ansonsten gibt es sehr viele mögliche Faktoren, die ein Burnout begünstigen.

Folgt man der Meinung der WHO entsteht Burnout nur am Arbeitsplatz, durch die äußere Belastung dort. Aber es gibt auch noch andere Faktoren, die hier eine große Rolle spielen. Und häufig ist es nicht nur eine äußere Belastung, sondern diese wird noch verstärkt durch innere Faktoren.

Weiterlesen

Wen kann ein Burnout treffen?2022-01-07T17:39:39+01:00

Hier kann man besonders 3 Gruppen von Menschen hervorheben.  Allen drei Gruppen haben gemeinsam, dass es sich um Menschen handelt, die eine hohe Selbstmotivation haben und aus eigenem Antrieb viel erreichen wollen. Lediglich die Beweggründe sind unterschiedlich.

Gruppe 1: Perfektionisten

In dieser Gruppe finden wir Menschen, die mit viel Ehrgeiz und Engagement an die Ihnen übertragenen Aufgaben geben und diese bis auf den letzten I-Punkt richtig machen wollen.

Gruppe 2: Leistungsorientierte Menschen

Diese Gruppe besteht aus sehr zielstrebigen, dynamischen Menschen. Sie verausgaben sich gerne und haben daran oft Freude. Fehlt allerdings die Anerkennung von außen oder es stellen sich Misserfolge ein, kann diese Situation sehr belasten werden. Diese Gruppe benötigt auch einen gewissen Freiraum ihre Ziele verfolgen zu können und braucht ein hohes Maß an Selbstverantwortung.

Gruppe 3: Selbstlose Menschen

Diese Gruppe geht mit viel Idealismus an die Dinge heran. Sie sind häufig selbstlos und verantwortungsbewusst. Ihnen ist vor allem das Wohl der anderen wichtig. Wir finden sie meist in sozialen Berufen.

Diese Gruppen beschreiben sicherlich nicht alle eindeutig und es gibt sicher auch betroffene und gefährdete die eine Mischung aus den beschriebenen Eigenschaften innehaben, aber sollen auch nur einen Eindruck geben.

Weiterlesen

2021-04-10T15:05:56+02:00Von |Reisen|

Share This Story, Choose Your Platform!

Über den Autor:

Nach oben