Ich liebe es, meine Reiseerfahrungen mit allen anderen Dingen zu verbinden. Dadurch ist die Life Balance oder Work Life Balance als Pisco Sour des Lebens entstanden.

Während einer Reise nach Cusco, Peru, besuchte ich einen Kochkurs. Im Kurs lernten wir von unserem Koch, wie man einen Pisco Sour macht. Mit nur 6 Zutaten*, war das ein einfaches. Aber er sagte uns auch, dass jeder Pisco anders schmecken wird. Nachdem er uns gezeigt hatte wie der Cocktail gemacht wird, probierten wir es aus – wir schüttelten den Pisco Sour, bis das Eis geschmolzen war und probierten dann die verschiedenen Piscos und tatsächlich schmeckten sie unterschiedlich.

Finde Deine Life Balance- Pisco Sour des Lebens

Theorie

Kurz nach der Reise begann ich meine Ausbildung zum Coach und stieß auf das Kapitel „Work-Life-Balance“. Es gibt nur 4 Hauptbestandteile und wieder ist jedes Leben anders. Ich lernte das Life-Balance-Modell von Professor Nossrat Peseschkian** (1933-2010) kennen. Hier beschreibt er die 4 Säulen des Lebens: Familie & soziale Kontakte; Gesundheit & Fitness; Arbeit & Finanzen; Sinn & Kultur. Lass mich diese ein wenig näher erläutern.

Familie & soziale Kontakte: Dazu gehören natürlich Freunde und Familie, aber auch soziales Engagement, Zuwendung und Akzeptanz.

Gesundheit & Fitness: Dazu gehören eine gesunde Ernährung, Ruhe und Entspannung, die Erwartung an das Leben, die eigene Fitness und die allgemeine Gesundheit.

Arbeit & Finanzen: Hier geht es um den Beruf, Geld und Erfolg. Dies bedeutet auch Wohlstand und Reichtum. Auch Bildung, sowie Weiterbildung, Effizienz und Regeneration sind hier enthalten.

Bedeutung & Kultur: Dazu gehören Liebe, Religion, Werte und Sinn des Lebens, Selbstverwirklichung und Fragen der Zukunft.

Workshop „Zeit zur Reflexion“

Zeit zur Reflexion

Siehst Du den Nebel oder die Möglichkeiten?

REFLEKTIERE was Du möchtest!

Termine

Praxis

Nachdem ich die Theorie gelernt hatte, fing ich an, meinen Pisco Sour des Lebens zusammenzustellen. Ich habe eine Portion von allem hineingetan, was sich für mich gut anfühlte. Da war mein Job, meine Familie und Freunde, meine Hobbys, sowie etwas Neues zu lernen und etwas, das ich „Ich Zeit“ nannte. Als ich all diese Dinge in Prozentzahlen aufgeteilt hatte, hatte ich das Gefühl, dass sie einen Realitätscheck brauchen. Ich schrieb den wahren Pisco Sour meines Lebens auf. Und ich fand einige Diskrepanzen.

Kein schönes Gefühl.

Aber es ist wichtig, sich diese genau anzuschauen und herauszufinden, was man dagegen tun kann. Meine Erkenntnis war, dass der Anteil des Lernens von etwas Neuem höher war, als ich es wollte, und stattdessen der Anteil von Bedeutung und Kultur etwas geringer war. Da ich gerade die Ausbildung zum Coach begonnen habe, war es keine große Überraschung, dass das Lernen einen erheblichen Anteil hatte. Damit gab ich mir selbst die Chance, an dem Teil Sinn und Kultur zu wachsen. Bis zu diesem Zeitpunkt hat mir im Bereich Selbstverwirklichung etwas gefehlt.

Für mich ist diese Diskrepanz in Ordnung, weil ich auf ein Ziel hinarbeite und es nur vorübergehend ist. Der Lehrgang ist irgendwann vorbei und ermöglicht mir hoffentlich, anderen zu helfen, ihr Leben zu verändern. Auch wird es mir helfen ein besseres Gefühl der Selbstverwirklichung zu entwickeln. Ich weiß, da ist immer noch eine Menge „Zukunft“ drin, aber das ist meine Vision. Ich werde auch in Zukunft an meinem Pisco arbeiten.

Was ich gelernt habe:

  • Nur wenn man die Diskrepanzen herausfindet, kann man an ihnen arbeiten
  • Jeder hat seinen eigenen Pisco Sour des Lebens
  • Work-Life-Balance, Life-Balance, Pisco Sour of Life- wie auch immer Du es nennst- es ist wichtig, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen

Wie schmeckt Dein Pisco?

*Eiweiß (3cl), Limettensaft (3cl), Zuckersirup (3cl), Pisco (4cl), Eiswürfel (4), Zimt und Limette zur Dekoration.

**https://www.peseschkian-stiftung.de

Anmeldung zum Newsletter

Bekomme monatliche nützliche Tipps und Informationen.

Indem Du auf Anmelden klickst, bestätigst Du, dass Du die Datenschutzbestimmungen gelesen hast und anerkennst.

Fokus Themen

Finde Deine Life Balance mit dem Life Balance Modell

Finde Deine Lebensbalance

Ein wichtiger Faktor der Burnout Prävention ist Deine individuelle Lebensbalance. Gerne können wir hierzu in einem Einzelcoaching tiefer einsteigen oder Du nimmst Dir Zeit für den „Zeit zur Reflexion Workshop“.

Mut zur Veränderung in 6 Phasen

Mut zur Veränderung

Das A in der STARK Formel spricht von aktiver Veränderung. Das ist keine einfache Sache. 

Wenn für Dich gerade eine Veränderung ansteht und Du dabei Unterstützung brauchst, können wir das gerne in einem Einzelcoaching tun.

Stressmanagement- Stress Faktoren

Stressmanagement

Du weißt, das das Dein Thema ist an dem Du arbeiten musst. Dann können wir gerne gemeinsam uns auf das T und K aus der STARK Formel konzentrieren. Dies geht wiederum im Einzelcoaching oder dem Workshop Zeit zur Reflexion.